Parkinsongruppe
Siegburg

Veranstaltungen

Wissensvermittlung durch Vorträge und Exkursionen

Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer internen Arbeit besteht darin, dafür Sorge zu tragen, dass unsere Mitglieder in ihrem Wissen um die Krankheit Morbus Parkinson auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

Dazu laden wir uns regelmäßig aus den Gebieten Medizin, Therapeutik, Krankenpflege, Vorsorge und weiteren für uns interessanten Bereiche entsprechende Vortragende ein. Einmal pro Jahr fahren wir zur Besichtigung und Information über die klinische Versorgung zu einer auf die Behandlung von Parkinson-Erkrankte eingestellten neurologischen Klinik.

Diese Wissensvermittlung ist auch aus der Sicht der Ärzte ein wichtiger Beitrag für eine erfolgreiche Behandlung, weil durch sachkundige Eigenbeobachtung wertvolle Informationen für die Einstellung der individuellen Medikation gewonnen werden.

Inzwischen haben wir ein für uns völlig neues Kapitel aufgeschlagen. Aus der fachlichen Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung einer Themenwoche im CBT-Wohnhaus St. Monika / Sankt Augustin über die Parkinson-Krankheit hat sich eine sehr viel versprechende Zusammenarbeit ergeben. Wir werden künftig einmal monatlich in dieses Seniorenheim kommen und eine Art „Sprechstunde“ für die Bewohner und das Pflegepersonal zur Behandlung von Fragen über Morbus Parkinson abhalten. Die Idee ist, die Kenntnisse und Erfahrungen aufgrund unserer eigenen Erkrankung weiterzugeben.

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm finden Sie hier

 

Berichte
Exkursion

Parkinson-Selbsthilfegruppe Siegburg besucht AHG-Klinik in Hilchenbach

Die Regionalgruppe Siegburg der deutschen Parkinson Vereinigung war am 24. Juli 2010 mit 50 Mitgliedern per Reisebus nach Hilchenbach gefahren, um die dortige Reha Klinik näher kennen zu lernen.

Nach ca. 1,5 Stunden Fahrzeit wurden die Besucher von der Assistentin der Geschäftsführung, Frau Felicitas Theofel, herzlichst empfangen.

Bei erfrischenden Getränken für die Gruppe hielt Frau Theofel ihren interessanten Vortrag über die Klinik. Nach einem leckeren Eintopf, mit anschließendem Verdauungsspaziergang, folgte der praktische Teil der Führung durch eine Vielzahl von Anwendungsräumen in der Klinik.

Wolfgang Dorn, der Leiter der Gruppe, wählte bewusst einen Samstag als Besuchstermin, da am Wochenende keine Anwendungen durchgeführt werden und somit die Mitglieder der Selbsthilfegruppe ihre favorisierten Geräte am eigenen Leib testen konnten. Dies wurde von ihnen vielfältig und mit großer Freude wahrgenommen.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken bedankte sich Wolfgang Dorn im Namen der Gruppe für die herzliche Aufnahme und sehr beeindruckende Führung bei Frau Felicitas Theofel. Die 50 Siegburger Parkis fuhren zufrieden und fröhlich mit vielen neu gewonnenen Eindrücken nach Hause.

W.D.

 
Sportwoche der Regionalgruppe Siegburg 23. Mai bis 27. Mai 2011

Die Sportwochenteilnehmer in Winterberg-Langewiese

Bilder siehe Galerie (wird noch ergänzt)

Die Regionalgruppe Siegburg der deutschen Parkinson Vereinigung lud ein, zu einer Sportwoche in Winterberg-Langewiese im Haus des Sports des Behinderten Sportverbandes Nordrhein Westfalen. Nach einer langen Planungsphase reisten 18 Mitglieder per PKW in der Zeit vom 23.05. bis 27.05.2011in die Begegnungsstätte des BSNW. Dort wurden wir freundlichst aufgenommen und mit tollen Mahlzeiten verwöhnt. Dem Leiter der Regionalgruppe, Wolfgang Dorn, sowie den anderen Beteiligten gefiel das von Sportwart Manfred Bührling und Übungsleiter Michael Cremer zusammengestellte und praktizierte Programm ausgezeichnet. Hier ein kleines Potpourri der angebotenen Aktivitäten: Nordic Walking, Rhythmische Bewegungen, Gedächtnistraining, Singen, Aufführung eines Sketches, Koordinationsübungen mit Luftballons und Medizinbällen, Eisstockschießen auf dem Parkett der Turnhalle, Vorträge, und Wassergymnastik im Schwimmbad des benachbarten Dorint Hotels. Der Gedanken-und Erfahrungsaustausch kam während und nach den gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten auch nicht zu kurz.

Alle Mitgereisten waren von diesem Aufenthalt so begeistert, dass unser Sportwart schon zu jetzigen Zeitpunkt Zimmer für 2011 reserviert hat.

Wir bedanken uns nochmals bei Frau Voss, der Leiterinn der Begegnungsstätte für die tolle Betreuung. Wir kommen nächstes Jahr wieder. Das sagt eigentlich alles! Die Gruppe nimmt Abschied von Winterberg-Langewiese.  

Wolfgang Dorn

Bildergalerie

 
Sportwoche der Regionalgruppe Siegburg 23. Mai bis 27. Mai 2011